Einige meiner Gedichte …

Alle meine Gedichte, die ich irgendwo irgendwie finde und von denen ich meine,

dass sie nicht verlorengehen sollten, werden hier "geparkt"!

 

 

Harald Herrmann

 

Güldner Wein /gütiger Wein?

Ich sitze gern bei einem Glase
mit güldnem, roten Rebenwein.
Die Augen zu und mittels Nase
wirkt der Geruch erst auf mich ein.

Nun führe ich das Glas zum Munde,
genieß die ersten Tropfen Wein
und weiß genau, die nächste Stunde
gehört dem Wein und mir allein.

Das vierte Viertel ward getrunken,
genussvoll leere ich das Glas.
Bisher saß ich in mich versunken,
jetzt fällt mir ein, da war noch was.

Die blöde Tussi von Tisch sieben,
die mit der Brille, ist verschwunden.
Die jetzt da sitzt, die könnt man lieben,
doch wo ist die von vor zwei Stunden?

 

Halloween-Special

Geister-Haus?

Der Kurti steht im Leistner - Haus
und fühlt sich wie im Geisterhaus.
Die Zwischenwand, die reißt er raus.
aus Poren läuft der Schweiß ihm raus.
Und, huch, oh Schreck,  ihn beißt ’ne Maus,
laut schreiend nimmt der Kurt reißaus.
„Das red ich gleich dem Meister aus,
nie mehr geh ich ins Geisterhaus!“
Sogar im Schlaf stöhnt’s leis heraus,
„nie, niemals mehr das Geisterhaus!“

Nun muss er selbst ran, Meister Klaus,
schafft frohgemut im Leistner-Haus,
treibt mit Gesang die Geister aus,
erschlägt dabei ne feiste Maus,
und meint, „aus diesem Geisterhaus,
an Reibach hol ich’s meiste raus!“

Die Kinder ziehn als Geister raus
an Halloween zum Leistner-Haus
und leicht betrunken reißt er aus,
der sonst so coole Meister Klaus.

 


 

Ein Aequivok-Reim

 

Dem Mann wird flau, sich vorzustellen,
bei einer Frau sich vorzustellen

 


 

Schüttelreim

 

Es tropfen die Verkost-Pasten
schon Stunden aus dem Postkasten

 


 

 

Volle Taschen - leere Taschen

Er kommt ungewaschen
mit Schritten, ganz raschen,
sammelt Plastikflaschen
in Supermarkttaschen.
Hinterm Zaun aus Maschen
sucht er mehr zu erhaschen.

Ich denk: Arme Sau,
ich weiß ganz genau
nachher bist Du blau -

und liegst ungewaschen
unter Plastiktaschen.
Suchst im Traum zu erhaschen

den Sinn des Lebens -
vergebens ...

 


 

Schüttelreim "Gesundheitslatschen"

 

Uff die Schuh’ von Birkenstock
Hat ’n echter Stier keen Bock

Ich kam von der Fußpflege und da fiel mir dieser Schüttelreim ein …

 

 


 

Schüttelreim  "patschnass  am Wochenmarktstand"

 

»Die sind ja viel zu nass, die packen

Sie mir nicht ein, die Pastinaken!«

 

»

 

 

Nach oben